“Warum fragen sie nicht Elvis Presley?” – ein ehemaliger Bundesligaspieler amüsiert sich über die neuesten Trainergerüchte

Pep Guardiola

Fjörtoft glaubt nicht unbedingt daran, dass Manchester United Guardiola als neuen Trainer bekommt.

Die englische Zeitung The Telegraph hat gestern berichtet, dass Manchester United darüber nachdenkt Pep Guardiola als neuen Trainer zu verpflichten.

Die Entlassung von David Moyes lässt jetzt einen der begehrtesten Trainerposten im Weltfussball vakant und der neue Trainer muss das Team nach dieser enttäuschenden Saison kräftig umbauen.

Falls United bei Bayern nach der Möglichkeit eines Wechsels von Guardiola nachfragen würde, wäre dies dem ehemaligen Bundesligaspieler und jetzigem TV-Experten Jan Aage Fjörtoft zufolge reiner Zeitverlust.

Tatsächlich ist er sich so sicher, dass Guardiola den deutschen Meister nicht verlassen würde, dass er vorschlägt, dass Manchester United gleich auch Elvis Presley nach seiner Verfügbarkeit fragen könnte.

Guardiolas Vertrag läuft noch bis 2016 und während seine Bayern diese Saison bislang durchaus beeindruckt haben, meint er dass sie immer noch weit von seinen Vorstellungen entfernt seien.

Hat Manchester United die Chance Guardiola zu bekommen?

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Lewis Doe auf Englisch geschrieben.

Register for MANCHESTER UNITED team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch