Quick links

Toni Kroos reagiert auf die Transfergerüchte: “Old Trafford hat mir sehr gut gefallen.”

Toni Kroos, FIFA WC Qualification 2014

Manchester Uniteds Objekt der Begierde Toni Kroos hat einen moeglichen Wechsel im Sommer nicht verneint.

Toni Kroos hat gestern in Old Trafford gespielt, aber war das nur die Ouvertüre zu regelmässigeren Auftritten dort?

Der Mittelfeldspieler hat noch einen Vertrag bei den Bayern bis Juni 2015 und dort versucht man schon seit länegerem ihm einen neuen Vertrag schmackhaft zu machen.

Manchester Uniteds an ihm ist kein Geheimnis, da Uniteds Trainer David Moyes schon im Januar mit Kroos’ Berater gesichtigt wurde.

Er hat eine wichtige Rolle im gestrigen 1:1 gegen Manchester gespielt, da beeindruckende 96% seiner Pässe angekommen sind.

Nach dem Spiel wurde er vom Sky-Experten und ehemaligen Fussballer Jan Aage Fjortoft zu seinen Eindrücken gefragt, welche dieser auf Twitter veröffentlichte.

Kroos' Anworten haben die Transferoption sicherlich offen gelassen, wobei es zu Beginn der Woche bereits danach ausgesehen hatte, dass bereits eine Entscheidung gefallen sei.

Bayerns Sportvorstand Karl-Heinz Rumminegge und der Trainer Pep Guardiola zeigten sich beide sehr sicher, dass Kroos auch nächste Saison noch in München spielen würde.

Haben sie dadurch Druck auf Kroos ausgeübt? Es scheint so und die Erfahrung nun bei einem grossen Spiel im Old Trafford mitgewirkt zu haben, wird den deutschen Nationalspieler vielleicht ins grübeln bringen.

Somit ist noch nichts entschieden und Kroos scheint nicht mit seinem Trainer übereinzustimmen, dass die Entscheidung über seine Zukunft schon gefallen sei.

Wie fandet ihr die Leistung von Toni Kroos gestern?

Dieser Text wurde ursprünglich von Dan Coombs auf Englisch geschrieben.

Register for HITC Sport - Daily Dispatch