Wer ist Arsenals neuestes Ziel aus der Bundesliga, Josip Drmic?

Arsenal Logo

Josip Drmic wurde in den vergangenen Tagen mit Arsenal in Verbindung gebracht. Er ist aktuell hochbegehrt auf dem Transfermarkt, aber wer ist er überhaupt?

Während die Arsenalfans hoffen, dass es im Sommer eine starke Alternative zu Olivier Giroud geben wird, werden sie wahrscheinlich erstmal enttäuscht sein, dass die Engländer Josip Drmic vom 1. FC Nürnberg als mögliche Option ihrer Sturmprobleme in Erwägung ziehen.

Arsenal ist immer noch im Titelrennen wegen eines überzeugenden Defensivkonzepts, wobei es in der Offensive deutlich happert, da man weniger Tore geschossen hat als jedes andere Team der Top 4 in der Tabelle.

Girouds mangelnde Durchsetzungsfähigkeit gegen Topverteidiger war einer der Gründe dafür, warum Arsenal in den Spitzenbegegnungen oftmals keine guten Resultate eingefahren hat.

Aber die Fans der Gunners möchten natürlich wissen, ob Drmic diese Probleme lösen könnte, da sie lieber einen gestandenen Topspieler statt eines unbekannten Stürmers sehen würden.

1) Bundesligasensation

Der Name Drmic mag vielleicht nicht das Blut der Gunnersfans in Wallung versetzen, aber sie sollten sich erstmal über seine Torjägerqualitaeten informieren bevor sie verfrüht ein Urteil fällen.

Der schweizer Stürmer hat 11 Tore in 23 Saisoneinsätzen für seinen Club erzielt und das obwohl dies seine erste Bundesligasaison ist.

2) Statistik bei Zürich

Drmics Form sollte all diejenigen nicht überraschen, die seinen Werdegang schon vor dieser Saison beobachtet haben. Während seiner letzten Saison beim FC Zürich in der Schweiz hat er 13 mal in 31 Ligaspielen getroffen und insgesamt 19 mal in 39 Einsätzen für seinen Club.

Das war genug um Nürnbergs Aufmerksamkeit zu bekommen und seine anhaltend gute Form auf einem höheren Level kann vielleicht auch Wenger und Arsenal von seinem Talent überzeugen.

3) Internationale Herkunft

Drmic hat auch schon für die schweizer Nationalmannschaft gespielt und dabei beeindruckende zwei Tore in fünf Spielen erzielt.

Er war Teil der Olympiamannschaft in London und hat auch schon für die U19 and U21 gespielt, für die er sechs Tore in 11 Einsätzen erzielt hat.

4) Kroatische Wurzeln

Der brandgefährliche Stürmer hat trotz seines Genburtsortes Lachen in der Schweiz kroatische Wurzeln.

Er hätte für beide Nationen spielen können und es war wohl die Ironie des Schicksals, dass er in einem Freundschaftsspiel zu Beginn des Monats zwei Tore zum 2-2 Endstand gegen Kroatien erzielt hat.

5) Ausstiegsklausel

Sollte Nürnberg am Saisonende trotz Drmics herausragenden Bemühungen absteigen, dann kann er den Verein für eine festgeschriebene Ablösesumme von 5 Millionen Euro verlassen.

Die seriöse Internetseite transfermarkt.co.uk berechnet seinen aktuellen Marktwert auf ca. 7 Millionen Euro und das wäre sicherlich ein Schnäppchen, etwas was Arsenals Trainer Arsene Wenger liebt. Seine Vielseitigkeit sollte auch den Franzosen beeindrucken, da er entweder auf beiden Flügeln oder im Zentrum eingesetzt werden kann. Diese Flexibilität hat sich bisher nicht nur bei seinen drei Torvorlagen in dieser Saison ausgezahlt.

Dieser Text wurde ursprünglich von Tom Marshall-Bailey auf Englisch geschrieben.

Register for HITC Sport - Daily Dispatch