Mesut Özil nennt Gründe warum es bei Arsenal derzeit nicht läuft

Ozil Arsenal 1

Arsenals Rekordeinkauf hat sich dagegen gewehrt, dass die fehlende Winterpause Schuld an seinen bescheidenen Leistungen ist. Stattdessen sieht er den Grund in der Saisonvorbereitung.

Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil wurde im Vorfeld seines Einsatzes bei der Nationalmannschaft zu seiner Situation bei Arsenal befragt und gab willig Auskunft darüber.

Er hat bei SportBILD zugegeben, dass er zuletzt in einem Formloch war, welches nach eigener Aussage aber nun überwunden sein soll: "Ich bin da raus."

Mental vielleicht ja, aber er gehörte am letzten Wochenende gegen Stoke nicht zur Startelf. Wahrscheinlich aus taktischen Gründen, aber jetzt muss er erstmal durch Leistungen beweissen, dass er tatsächlich seine Formkrise überwunden hat, so dass die ganze Medienschelte schnell ein Ende findet.

Während seine Landsleute Jens Lehmann und Michael Ballack die fehlende Winterpause für seine Formschwäche verantwortlich machen, widerspricht dem Ozil.

Er sagt, dass der Grund viel eher darin besteht, dass er mit Arsenal nicht die Saisonvorbereitung mitmachen konnte, da er erst am letzten Tag der Transferperiode verpflichtet wurde. Dadurch verpasste er auch Arsenals Asienreise mit ein paar Testspielsiegen gegen lokale Fussballvereine.

"Für mich war es klar, dass ich in ein Loch gefallen bin, weil ich die Saisonvorbereitung mit Arsenal verpasst habe."

Das könnte so stimmen, weshalb die Arsenalfans darauf gespannt sind zu sehen, welche Art der Saisonvorbereitung nächsten Sommer auf Özil und den Rest warten.

Es wird über eine USA-Reise des Klubs spekuliert, aber bis jetzt wurde noch kein Termin ausser dem jährlichen Emirates Cup Ende Juli bestätigt,. Allerdings könnte Özil auch diese Saisonvorbereitung verpassen.

Es kommt ganz auf den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft an. Sollten sie das Finale am 13. Juli erreichen, dann würde Özil wahrscheinlich erst Anfang August zu Arsenals Mannschaft stossen.

Die neue Saison beginnt am 16. August und falls Arsenal einen Titel gewinnen sollte, um genauer zu sein den Community Shield eine Woche davor, dann gäbe es für Özil im Erfolgsfall wieder keine lange Saisonvorbereitung.

Das wäre es allerdings wert, selbst wenn es dann bedeuten würde, dass der Deutsche wieder die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit nicht mitmachen könnte.

Ursprünglich wurde dieser Text von Dan Coombs auf Englisch geschrieben.

image: © ronmacphotos

Register for HITC Sport - Daily Dispatch