Vierjahresvertrag bei Barca: Einigung mit Marc-Andre ter Stegen?

FC Barcelona

Nach Informationen der WAZ soll Marc-Andre ter Stegen sich bereits mit dem FC Barcelona über einen Vierjahresvertrag geeinigt haben.

Die Neuigkeit machte heute morgen die Runde und bestätigte alle Gerüchte: Marc-Andre ter Stegen verlängert seinen Vertrag beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach nicht.

Ter Stegens Vertrag läuft bis zum Sommer 2015. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Nationaltorhüter am Ende dieser Saison wechseln wird. Mönchengladbach kann sich dann über eine Ablösesumme im mehrstelligen Millionenbereich freuen. Diese Chance wird sich der Verein wohl nicht entgehen lassen.

Weiterhin wird spekuliert wohin der 21-jährige gehen wird. Viele internationale Vereine sollen ter Stegen umwerben: Premier League Klub Arsenal und der italienische Meister Juventus Turin stehen auf der Liste der potentiellen Verehrer.

Doch nach Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung soll Marc-Andre ter Stegen sich bereits mit dem FC Barcelona über einen Vierjahresvertrag geeinigt haben.

Der Keeper soll „einen Vierjahresvertrag beim spanischen Renommierklub unterzeichnen. Darauf sollen sich der Verein, ter Stegen und dessen Berater Gerd vom Bruch geeinigt. Aus Spanien heißt es, Barcelona ist bereit, Borussia Mönchengladbach eine Ablöse von zwölf Millionen Euro zu bezahlen […]“

Leider gibt es noch keine Informationen wann der Wechsel bekannt gemacht werden soll.

image: © mariosp

Register for HITC Sport - Daily Dispatch