Trotz Real-Angebot: Dortmund-Star wechselt zu Bayern München

Robert Lewandowski playing for Poland, with József Varga and Vilmos Vanczák

39 Millionen Euro wert, 11 Tore und 6 Torvorlagen in 17 Bundesliga-Spielen. Dortmunds Star trotz Angebot von Real Madrid zu Bayern München.

Das wahrscheinlich größte Transferdrama dieses Jahres scheint gelöst: Die Bild-Zeitung und polnische Medien berichten davon, dass Dortmunds Star-Spieler zum FC Bayern München wechseln wird, obwohl Real Madrid das Angebot erhöht hat.

Robert Lewandowski wird zu Bayern München wechseln. Dies haben die meisten bereits vorher vermutet. Doch ein Wechsel zur Premier League schien nie ausgeschlossen und ist vielleicht sogar sinnvoller.

Lewandowski sagte sogar einmal: „Eines Tages möchte ich mal in der Premier League spielen. Das wäre eine tolle Erfahrung.“

Und warum auch nicht? Bayern München hat zur Zeit zwar die beste Mannschaft und wird auch diese Saison gute Chancen haben ihren Champions League Titel zu verteidigen, aber englische Teams haben ebenso was zu bieten.

Ein gesicherten Platz in der Startelf mag dabei das wichtigste Argument sein. Arsenal und Chelsea können Lewandowski das bieten, was der polnische Nationalstürmer in München vermissen wird.

Chelsea Trainer Jose Mourinho und Arsenal Trainer Arsene Wenger wäre wahrscheinlich mehr als froh wenn der 39 Millionen Euro Mann, mit seinen 11 Tore und 6 Torvorlagen in 17 Bundesliga-Spielen, zu ihnen käme.

In ein oder zwei Jahren wird Lewandowski wissen, ob sich ein Wechsel an die Säbener Straße sportlich gelohnt hat. Denn nach Informationen der Bild-Zeitung und polnischer Medien unterschreibt der Dortmunder Stürmer am 2. Januar seinen Vertrag beim Rekordmeister.

Der polnische TV-Moderator Mateusz Borek twitterte:

„Am 2. Januar wird Robert einen Vertrag bei Bayern für vier oder fünf Jahre unterzeichnen. Er hat Bayern fest zugesagt, obwohl Real mehrfach das Angebot erhöht hat.“

Dies würde andere ältere Berichte bestätigen.

„Nach Bild-Informationen erzielten der Rekordmeister und der Star-Angreifer schon vergangene Saison Einigkeit über einen Wechsel. Dortmund-Chef Hans-Joachim Watzke sagte gestern in der Süddeutschen Zeitung, dass Lewandowski nach seinem ‚Kenntnisstand zu Bayern München gehen will‘.“

Vieles deutet auf eine Wechsel nach München hin. Doch ob dies auch sportlich sinnvoll ist wird selten gefragt.

Chelsea und Arsenal sind meiner Meinung nach noch immer die besseren Optionen für den Dortmunder. Dass manche zuvor hoch gelobte Spieler bei Bayern München auch mal nur auf der Bank sitzen bevor sie wieder verkauft werden ist nicht erst einmal vorkommen.

image: © Roger Gorączniak

Register for ARSENAL team updates

Register for CHELSEA team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch