„Unglaublich“ und „phantastisch gut“: 600 Spiele mit Chelsea

John Terry With Medal

Im gestrigen Spiel gegen Liverpool FC, dass Chelsea mit 2:1 gewann, feierte ein Spieler sein 600. Jubiläum. Jose Mourinho gratuliert.

Nur noch zwei Punkte trennt die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho von Arsenal, die auf dem ersten Platz in der Premier League überwintern. Dies gelang mit dem gestrigen 2:1 Sieg über Liverpool FC zu Hause im Stamford Bridge Stadion 2:1.

In der englischen Liga im Titelkampf und in der Champions League als erster in der eigenen Gruppe qualifiziert. Chelsea Trainer Jose Mourinho kann zufrieden sein.

Neben den sportlichen Erfolgen freut sich der portugiesische Trainer für seinen Abwehrchef John Terry, der gestern sein 600. Spiel im Chelsea Trikot absolvierte.

„John ist der einzige Feldspieler,“ so der Chelsea Trainer „der 19-mal, 90 Minuten spielte, was unglaublich ist für einen Spieler, von dem letzte Saison noch viele Leute dachten, mit ihm geht es abwärts.“

19-mal 90 Minuten, dass ist für Mourinho wichtiger als das 600-Jubiläum. Denn Terry würde zur Zeit nicht jedes Spiel auf dem Feld stehen, weil er Mourinhos Freund sei, sondern weil er phantastisch gut spiele, so der Portugiese.

Der 33-jährige Terry ist erst der vierte Chelsea-Spieler, der auf 600 Einsätze kommt. Nur Ron Harris (795), Peter Bonetti (729) und Frank Lampard (633) kommen auf mehr Spiele als Terry.

image: © Julian Mason

Register for CHELSEA team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch