Borussia Dortmund vs Arsenal – fünf interessante Gegenüberstellungen

Ramsey Celebrates 2013

Arsenal reist nach Dortmund diese Woche, um sich in einem ausgeglichenem Spiel mit den Borussen zu messen.

Im letzten Spiel wurde Arsenal zu Hause im Emirates Stadion ausgespielt, doch Arsène Wengers Mannschaft war in der Lage die gute Form in der englischen Liga beizubehalten.

Selbstbewusst werden die Gunners am Mittwoch auftreten, mit dem Wissen nur das erste Spiel im August gegen Aston Villa in der Premier League Saison verloren zu haben und nun neun Spiele in Folge ungeschlagen zu sein. 

Deutschland war in der jüngeren Vergangenheit schon immer ein glücklicher Ort für Arsenal. Als eine der wenigen Mannschaften konnten sie in der Allianz Arena gegen Bayern München gewinnen. Sie schafften es auch einen Punkt im letzten Match in Dortmund zu erzielen.

Hier sind fünf interessante Statistiken für das Spiel.

Direkter Vergleich und frühere Begegnungen

Die Gruppenphase der beiden unterscheiden sich nicht. Beide Mannschaften konnten bereits zwei Siege verbuchen und verloren einmal.

Beim letzten Mal als Arsenal gegen Borussia Dortmund in Deutschland spielte endete das Spiel mit einem 1:1 Unentschieden. In der 2002/2003 Saison verloren die Gunners knapp 2:1.

Arsenal hat in allen bisherigen Begegnungen ein Tor mehr als die Dortmund gemacht und führt in Treffern mit 7:6.

Das letzte Spiel

Arsenal hatte beim letzten Spiel in London mehr Ballbesitz, nämlich 57%.

Arsenal hat auch mehr Schüsse auf das Tor gemacht (9), Dortmund (8). Doch das deutsche Team hatte eine bessere Treffergenauigkeit.

Passspiel

Arsenals Passspiel hatte mit 85,6% zu 81% eine höhere Erfolgsquote als Borussia Dortmund.

Das deutet darauf hin, dass Arsenal den Ball besser beschützt. Dies sollte auch eigentlich Arsenal mehr Chance geben Druck auf den Gegner auszuüben.

Angriff und Verteidigung

Dortmund erzielte sieben Tore mehr als Arsenal in der Liga in dieser Saison, wobei beide Teams nur neun Tore kassierten.

Dortmund hat auch mehr Tore in der Gruppenphase der Champions League erzielt: Sechs im Vergleich zu fünf von Arsenal. In der Defensive haben beide Teams jeweils nur drei Gegentore kassiert.

Aaron Ramsey und Marco Reus

Diese beiden sind die herausragenden Akteure auf dem Feld. In nur wenigen Punkten unterscheiden sie sich.

Ramsey hat sechs Tore erzielt und vier Assists verbucht, während Reus die gleiche Anzahl an Toren gemacht hat aber ein weiteres Tor vorbereitet hat.

Allerdings ist Ramsey der besser Passgeber und er hat auch drei Spieler des Spiels Auszeichnungen in dieser Saison eingesammelt während Reus nur eine einzige gewonnen hat.

image: © Ronnie Macdonald

Register for ARSENAL team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch