Podolski trainiert wieder und Wenger bleibt optimistisch

Lukas Podolski Germany

Der Arsenal Nachrichtenüberblick beinhaltet Lukas Podolski und Arsène Wengers Optimismus.

Arsenal ist im Capital One Club, dem zweitrangigen Pokalwettbewerb der englischen Liga, ausgeschieden. Chelsea besiegte die Gunner 2:0.

Doch Trainer Arsène Wenger blickt optimistisch in die Zukunft. Das kommende Spiel gegen Liverpool an diesem Wochenende sei die perfekte Möglichkeit für Arsenal die Fehler direkt zu beheben, so der Franzose. Es gilt an die gute Form in der Premier League anzuknüpfen.

LIVE Premier League match alerts to your phone - goals, red cards, half and full time scores

„Nimmt man die Punkte, die wir seit 1. Januar gemacht haben, das ist mehr als alle anderen haben. Auf lange Sicht wird man mehr Qualität von der Mannschaft sehen als in den letzten zwei Spielen. Es ist schwer das wegzustecken, was uns in der letzten Woche passiert ist. Doch die Fehler, die wir gemacht haben, können korrigiert werden. Wir müssen uns auf die Grundlage unseres Spiels berufen und das nächste [Spiel] bestreiten.“

Nationalspieler Lukas Podolski trainiert wieder mit der Mannschaft. Der Kölner, der diese Woche mit mehreren Transfers in Verbindung gebracht wurde, war lange Zeit verletzt. Nun hat er sich wieder von dem zugezogenen Muskelbündelriss aus einem Spiel gegen Fenerbahce im August erholt.

Wann er wieder spielen wird bleibt fraglich.

image: © sdhansay

Register for ARSENAL team updates

Register for CHELSEA team updates

Register for LIVERPOOL team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch