Wer kommt in die Playoffs? Diese Begegnungen werden es zeigen.

American Football - NFL

Broncos vs. Patriots in Woche 12. Vielleicht das Spiel des Jahres. Die besten Quarterbacks der modernen Ära werden sich ein Kopf an Kopf Rennen liefern.

Die Hälfte der regulären Saison ist vorüber. Es gibt Favoriten aber nichts steht fest.

Zur Zeit sind die Erstplatzierten der AFC Divisionen sehr stark. Die Patriots, die Bengals beide mit einer 6-2 Bilanz, die Colts mit 5-2 und die ungeschlagenen Chiefs. Die Broncos, die nur den zweiten Platz mit 7-1 belegen, könnten auch als Kandidaten gehandelt werden.

In der NFC sieht die Lage anders aus. Nur die Cowboys haben in der NFC East Division einen positive Bilanz und ich würde dort keiner Mannschaft wirkliche Chancen für die Playoffs einräumen.

Aber die 49ers mit 6-2, die Seahawks mit 7-1, die Saints mit 6-1 und die Packers und die Lions mit jeweils fünf gewonnenen Spielen wären potentielle Kandidaten für die Playoffs.

In den nächsten Wochen wird deutlich, wer in die Playoffs kommt und einige einschlägige Begegnungen werden zeigen, wer ein ernstzunehmender Kandidat ist.

Diese Woche startet mit einem guten Donnerstag Abend Spiel zwischen den Bengals und den Dolphins. Die Mannschaft aus Miami hat die letzten Begegnungen gegen Cincinnati gewonnen, dafür aber die letzten vier Ligaspiele hintereinander verloren, trotz des guten Starts in die Saison. Ein wichtige Spiel für beide Mannschaften.

Bears vs. Packers, das älteste Derby im Football ist immer spannend, trotz zuletzt schwankender Leistungen der Bears.

Woche 10 startet mit dem vielleicht vorletzten Test für die Bengals diese Saison – Anfang Dezember gegen die Colts, aber das war es dann auch. Das Spitzenspiel gegen Titelverteidiger aus Baltimore könnte entscheidend auf dem Weg in die Playoffs sein.

Niemand hätte gedacht, dass die Chiefs einen perfekten Start hinlegen, aber sie gelten als Topfavoriten für die Playoffs. In der 11. Woche treffen sie auf Peyton Manning und seinen Rocky Mountain Express. Wird Kansas City auch danach noch ungeschlagen bleiben?

Das 49ers Saints Spiel ist ebenfalls in der Woche 11. Viel Raum für Fehler hat die Truppe aus San Francisco nicht mehr. Deswegen müssen sie auch einen Woche später Washington schlagen, die zwar gerade nur zwei gewonnene Spiele auf ihrem Konto haben aber wenn Quarterback RGIII wieder gesund ist könnte sie wieder glänzen. Schon im letzten Jahr hat die Mannschaft aus der amerikanischen Hauptstadt gezeigt, dass sie sieben Spiele hintereinander gewinnen können.

Woche 12 endet mit dem Spiel des Jahres. Nur Peytons Rückkehr nach Indianapolis könnte das Broncos Patriots Spiel toppen. Die beiden besten Quarterbacks der modernen Ära werden sich ein Kopf an Kopf Rennen liefern. Diese Begegnungen waren noch nie langweilig. Zusätzlich spielt Wes Welker, Tom Bradys ehemaliger Teamkollege, nun mit Peyton Manning. Das könnte das Match noch zusätzlich aufheitzen.

Was denkst Du wird das beste Spiel in den nächsten vier Wochen?

image: © PDA.POTO