Quick links

Mesut Özil und Franck Ribéry für den Ballon d’Or nominiert

Ribery

Der letzte Bundesligaspieler, der Erwähnung fand war Oliver Kahn. Das wird sich vielleicht ändern wenn im Januar der Ballon d’Or Gewinner verkündet wird.

Worum es auch geht, Uli Hoeneß will gewinnen.

Manche behaupten, dass sich Bayern München und deren langjähriger Manager und jetziger Präsident nur darauf konzentrieren erster zu werden. Das mag natürlich für jeden Fußballverein gelten, aber es ist etwas anderes wenn dies auf einen der reichsten Clubs der Welt zutrifft.

Obwohl Hoeneß und Bayern München letzte Saison das Tripel gewonnen haben, gibt es noch ein Wettkampf den beide gewinnen möchten. Den FIFA Ballon d’Or.

Seit den Anfängen des Preises im Jahr 2010, nach dem der französische Fussballpreis Ballon d'Or und der nur für Männer zugängliche FIFA Weltfußballer des Jahres fusionierten, gewann immer Lionel Messi.

Der letzte deutsche Spieler, der Erwähnung fand war Oliver Kahn in 2002 aber nur als Zweitplatzierter hinter Ronaldo.

Das kann Hoeneß nicht gefallen. Doch dieses Jahr haben die Münchner eine gute Chance auf den Ballon d’Or.

Dieses Jahr wurden vier deutsche Bayern München Spieler nominiert: Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Torhütter Manuel Neuer und Thomas Müller.

Zusätzlich stehen noch Franck Ribéry und Arjen Robben von Bayern und Robert Lewandowski von Borussia Dortmund auf der Liste – insgesamt also sieben Bundesligaspieler.

Franck Ribéry ist wohl der Favorit für den Ballon d’Or. Vor allem weil er den diesjährigen UEFA Best Player in Europe Award vor Lionel Messi und Cristiano Ronaldo bekam.

Ribery ist ein dynamischer Spieler und schwer vom Ball zu trennen. Vielleicht einer der wenigen, der zuerst versucht ein Tor zu schießen und nicht nach der Möglichkeit für eine Schwalbe sucht, wenn er im Strafraum ist.

Der französische Flügelspieler hat einen Ruf als hart arbeitender Profi und konnte bereits sieben Tore und fünf Assists diese Saison für sich verbuchen. Damit ist er auf gutem Kurs seine Bestmarke vom letzten Jahr mit 11 Tor und 22 Assists zu toppen.

Würde Franck deine Stimmer bekommen?

Hier sind alle Nominierungen:

Gareth Bale, Edinson Cavani, Radamel Falcao, Eden Hazard, Zlatan Ibrahimovic, Andrés Iniesta, Philipp Lahm, Robert Lewandowski, Lionel Messi, Thomas Müller, Manuel Neuer, Neymar, Mesut Özil, Andrea Pirlo, Franck Ribéry, Arjen Robben, Cristiano Ronaldo, Bastian Schweinsteiger, Luis Suárez, Thiago Silva, Yaya Touré, Robin Van Persie, Xavi.

image: © az1172

Register for HITC Sport - Daily Dispatch