300 deutsche Gunner unterstützen heute Arsenal

German Flag

In den letzten Monaten freut sich der Fanclub „Arsenal Germany“ über viel Zuspruch.

Die richtigen Schalke-Fans werden heute Abend Arsenal anfeuern. Der Club aus London trifft in der Champions League auf Borussia Dortmund. Doch noch eine andere Gruppe von Fans ist heute gegen Dortmund.

Die Zeitung die Welt berichtete von einer kleinen Fangruppe von Arsenal Unterstützern, die sich in letzter Zeit über viel Zulauf freuen.

Jens Bellmann, der Präsident des deutschen Fanclubs „Arsenal Germany“ sagte:

Sollte Arsenal am Saisonende wirklich etwas gewinnen, gibt es in London die Party aller Partys.

Vor anderthalb Jahren waren wir noch 70.“

Seither haben sich die Mitgliedszahlen auf 300 erhöht. Die letztlichen Anstiege sind wohl auf Arsenals Verpflichtung von Lukas Podolski im letzten Sommer und von Mesut Özil in diesem Sommer zurückzuführen.

Wenn Arsenal Dortmund ebenso besiegt wie sie Neapel im letzten Champions League Match besiegt haben, nämlich höchst ansehnlich mit einem 2:0, dann kann man sich sicher sein, dass der Club „Arsenal Germany“ noch weiter anwachsen wird.

Der Präsident Jens Bellmann kam in dem Interview mit der Welt auch auf Gedion Zelalem zu sprechen, den 16-Jährigen Berliner Rohdiamant aus Arsenal’s Jugendmannschaft:

Es ist unglaublich, was er spielt. Er ist wie Özil in Jung.“

Sicher ist, dass Zelalem und die Fans von „Arsenal Germany“ heute Abend das Spiel sehen werden und vielleicht werden in ein paar Jahren 3.000 deutsche Gunner-Fans die erste Mannschaft mit Zelalem anfeuern.

images: © tjuel, © tjuel

Register for ARSENAL team updates

Register for HITC Sport - Daily Dispatch